Montag, 17. März 2014

Momentum Spa

Wir waren für euch im Momentum Spa in Düsseldorf und hatten einen wunderschönen Tag.
Das Momentum ist sehr stilvoll eingerichtet und in jedem Detail ein wunderschöner Ort zum Entspannen und Loslassen.

Aber nun von vorne. Wir machten uns auf den Weg und es dauerte ein wenig, bis wir es gefunden hatten, denn das Momentum liegt mitten in einem Wohngebiet am Bonneshof 30 in Düsseldorf. Wir waren erst etwas verwundert, aber als wir dann die Treppe nach unten gingen, waren wir überwältigt von dem schönen Eingangsbereich. An der Rezeption wurden wir sehr herzlich begrüßt und bekamen eine Uhrzeit für unsere Anwendungen. Bis dahin haben wir erst einmal die Sauna erkundet. Ein Traum. In allen Saunen herrschen tolle Düfte und die Kräutersauna überzeugt mit goldener Kuppel. Im Dampfbad entdecken wir einen Sternenhimmel aus Swarowskikristallen und sind begeistert. Überall wird die Liebe zum Detail sichtbar. Wir testen jede einzelne Sauna und mögen die Kräutersauna am liebsten. Einen tollen Abschluss bietet das crushed Eis, das sehr ästhetisch in einer Schüssel, in einem perlmuttschimmernden Turm angerichtet ist. Wir genießen noch die tollen Duschen und dann geht es schnell wieder zur Rezeption, schließlich wollen wir auf keinen Fall unsere Anwendungen verpassen.

Constance genießt eine tolle Massage und Katharina wird mit einer Gesichtsbehandlung verwöhnt.
Wir dachten schon nach dem ausführlichen Saunieren, dass wir nicht noch entspannter werden können, aber die tollen Behandlungen haben uns wirklich gut getan.
Die Massage war ein Highlight und die Gesichtsbehandlung glänzte mit den exklusiven Produkten der Marke Sensal.

Danach wurden wir in der gemütlichen Lounge mit einem leckeren Obstsalat verwöhnt. Liebevoll angerichtet, war er nicht nur sehr lecker, sondern auch schön anzusehen.
So gestärkt wollten wir unbedingt den tollen Salzwasserpool testen, der sich im Mittelpunkt des Momentum befindet. Wir wurden nicht enttäuscht.
Auch hier konnte uns das Momentum auf ganzer Linie überzeugen.
Wir hatten einen wunderschönen Tag dort, der von einem Interview mit der herzlichen Spa Managerin abgerundet wurde. Tessa Wöber ist eine sehr sympathische Frau, der das Wohlergehen ihrer Gäste sehr am Herzen liegt. Sie hat das Momentum selber gestaltet und in jedem Detail an den Gast gedacht. Gastfreundschaft spielt für sie eine große Rolle. "Hier darf der Gast noch Gast sein," so Tessa Wöber.
Wir finden, das ist ihr wunderbar gelungen und es war bestimmt nicht unser letzter Besuch im Momentum Spa.

Wir hoffen, dass wir euch auch begeistern konnten und freuen uns, wenn ihr uns von euerem Besuch im Momentum berichtet.



Wir vor unserem Spa Besuch. Ihr seht, wie dringend wir Erholung nötig hatten.


Bademantel und Kamera: Das perfekte Team.


Der wunderschöne Salzwasserpool.



Wir lieben die bequemen Sofas.



Wir entspannen in der Sauna.







Der tolle Obstsalat in der stylischen Lounge.






























Hier finden die entspannenden Behandlungen statt.



Auch ein wunderschöner Kaminraum steht für die Gäst bereit.


























Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt.
Buddha (560 - 480 v. Chr.), auch: Siddhartha Gautama (Pali: Siddhattha Gotama), Stifter der nach ihm Buddhismus genannten Religion

Kommentare:

  1. Gabriele Zwicklbauer17. März 2014 um 13:36

    macht wirklich einen gepflegten Eindruck. Wie sind da die Öffnungszeiten? Ach ja und die Wassertemp. interessiert mich, persönlich stehe ich auf wärmeres Wasser.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist wirklich sehr gepflegt. Die Öffnungszeiten sind:
    Mi. – Sa. 10.00 – 21.00 Uhr
    So. 10.00 – 18.00 Uhr
    Mo. Ruhetag
    Di. nur nach Vereinbarung
    Und die Wassertemperatur im mit Natur-Sole angereichertem Pool beträgt warme 28 Grad.
    Es lohnt sich wirklich.

    AntwortenLöschen