Montag, 5. Mai 2014

Pizza mit Rucola und Gorgonzola


 Heute gibt es mal wieder ein köstliches Rezept von uns.
Wir sind beide keine Profi Köche, aber dies ist ein tolles Rezept, weil es schnell geht und gesund ist.

Zutaten für eine Pizza:

100g feiner Rucola
3 Bundzwiebeln, fein geschnitten
Olivenöl zum Dünsten
Meersalz
1 Knoblauchzehe, gehackt
4 El trockener Weißwein
1 Portion Pizzateig
Mehl zum Ausrollen
1El feiner Maisgrieß
75g Gorgonzola, zerkrümelt
50g Parmesan, frisch gerieben
30g Walnüsse, geröstet und gehackt
schwarzer Pfeffer, gemahlen

Vom Rucola grobe Stiele entfernen, ihn waschen und gut trocknen.
Die Zwiebeln im Öl glasig dünsten, etwas salzen. Knoblauch dazu und mitbraten. Das Ganze dann mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Dann vom Herd damit.
Den Pizzateig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, dann auf Backpapier ziehen und mehrmals mit der Gabeln einstechen. Dan Maisgrieß, die gebratenen Zwiebeln, den Gorgonzola und 30g Parmesan draufstreuen. Dann in dem auf 250 Grad vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Danach die Pizza herausnehmen und mit den Nüssen, dem Rucola und dem restlichen Parmesan bestreuen und gut pfeffern. Danach heißt es nur noch genießen.
Jetzt sind wir auf eure Meinungen gespannt. Konnten wir euren Geschmack treffen?
Eure Fancy Köche 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen