Samstag, 10. Mai 2014

Unser Kinotipp im Monat Mai: Transcendence

Constance: "Ich könnte jetzt etwas Herzhaftes essen."
Katharina: "Ich wünschte jemand würde mal schießen." 
Wie es zu dem Gespräch kam...

Wir sind spontan im Kino. Es ist ein bisschen die Lust auf Popcorn und ein bisschen die Lust einen Film mit Johnny Depp zu sehen.
Unsere Wahl: Das UFA in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Die Karten sind schnell gekauft, das Popcorn besorgt und schon lassen wir uns in die Sitze fallen.
Der Film ist durchaus spannend und hat eine außergewöhnliche Handlung mit einem fast überraschenden Ende, doch weißt er einige Längen auf, in denen es zu diesem kuriosen für uns typischen Gespräch kommt.
Wir lachen jetzt noch drüber.
Vom Film selber wollen wir euch nicht zu viel verraten.
Nur soviel: Johnny Depp spielt Dr. Will Caster, einen der führenden Forscher im Bereich der künstlichen Intelligenz.
Ihm gelingt es, Maschinen mit menschlichen Emotionen auszustatten. Mit dieser Tätigkeit macht er sich aber auch viele Feinde. Als ein Anschlag auf ihn verübt wird, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit um Wills Gehirn zu retten.

Habt ihr den Film schon gesehen?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen